04.04.2017 14:13 |

Teurer Spaß

Bang & Olufsen bringt modulare Multi-Room-Speaker

Der dänische Design-Audiospezialist Bang & Olufsen (B&O) hat ein neues Netzwerklautsprecher-System angekündigt, das durch seine ungewöhnliche Form und die modulare Bauweise ein spannender Blickfang ist. "BeoSound Shape" besteht aus kleinen sechseckigen Mini-Speakern und lässt sich an die Wand montieren wie ein modernes Kunstwerk.

Das modulare Lautsprechersystem kann vom Nutzer montiert werden, wie er will - etwa als wabenförmiges Sound-Kunstwerk über der Couch oder am Esstisch. Der Minimalausbau von "BeoSound Shape" umfasst sechs Lautsprecher, laut B&O lässt sich das System aber beliebig erweitern - auf bis zu 44 Speaker.

Die Multi-Room-Elektronik - die Boxen sind via Bluetooth, DLNA, Chromecast, Spotify Connect und Apple Airplay ansteuerbar - sitzt in einer der sechseckigen "Fliesen", die restlichen Komponenten sind Lautsprecher. Gesteuert wird das System über eine App bzw. direkt über die genutzten Streaming-Anwendungen.

Laut B&O soll das modulare System den ganzen Raum mit High-Res-Audio beschallen und dabei unabhängig von der Position des Hörers immer gleich guten Klang liefern. Günstig ist der Einstieg in das BeoSound-Shape-System allerdings nicht. Für ein "typisches Setup" werden laut "Engadget" rund 4000 Euro fällig. Je mehr Boxen man in das System eingliedert, umso teurer wird es.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schwere Verletzungen
Dresden-Fan stürzt in Darmstadt-Arena in die Tiefe
Fußball International
Linzer „Krone“-Fest
Rocklegenden Status Quo bringen Linz zum Beben
Oberösterreich
3:1 nach 0:1
Borussia Dortmund dreht Partie beim 1. FC Köln!
Fußball International
2.-Liga-Überraschung
2:1! GAK stutzt Rieder „Wikingern“ die Hörner
Fußball National
200 Jobs betroffen
Tochterfirma insolvent: HTI-Konzern in Gefahr
Oberösterreich
„Krone“ dankt Helfern
„Ihr macht diese Welt um ein Stück besser!“
Steiermark
Verbal verunglimpft
Larsson trat zum 2. Mal bei Helsingborg zurück!
Fußball International

Newsletter