12.09.2006 15:48 |

Handheld-Sucher

Externer Sucher für SLRs

Der einzige Nachteil, den eine digitale Spiegelreflexkamera gegenüber herkömmlichen Digitalkameras hat, ist der ausschließlich optische Sucher. Während man bei den meisten Kompaktkameras sein Motiv durch verschwenderisch große LC-Displays betrachten kann, bleibt Digital-SLR-Fotografen nur der waagrechte Guck durchs kleine Loch. Ein asiatischer Hersteller schafft mit dem ersten beweglichen Suchermonitor für DSLRs Abhilfe.

Der so genannte „Zigview“ ist eigentlich eine Kombi aus Videokamera und Mini-Monitor. Die 1,3-Megapixel-Kamera wird einfach per Adapter an gängige SLRs aufgeschraubt und mit einem zehn Meter langen Kabel mit dem 2,5 Zoll großen Monitor verbunden.

Damit nicht genug. Im Verbindungskabel befindet sich außerdem noch eine Ader für den Fernauslöser, der im Monitor integriert ist. Der Zigview S2 wird in Österreich bei gut sortierten Fachhändlern oder im Internet erhältlich sein. Kostenpunkt: Zirka 350,- Euro.

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol