So, 09. Dezember 2018

Mi Notebook Air

27.07.2016 15:23

Xiaomi bringt Notebooks zum Kampfpreis

Mit dem Mi Notebook Air steigt der hierzulande bislang vor allem für seine günstigen Smartphones bekannte chinesische Hersteller Xiaomi ins Notebook-Geschäft ein. Auch die beiden am Mittwoch vorgestellten Modelle zeichnen sich vor allem durch eines aus: den günstigen Preis.

Xiaomi bietet das Mi Notebook Air mit wahlweise 12,5 oder 13,3 Zoll großem Full-HD-Display an. Das größere Modell wird von einem bis zu 2,7 Gigahertz schnellen Core-i5-Prozessor angetrieben, unterstützt von acht Gigabyte RAM, einer 256 Gigabyte großen SSD sowie einer Geforce-GT940MX-Grafikkarte von Nvidia. Ein USB-C-Anschluss, zwei USB-3.0-Buchsen, ein HDMI-Ausgang sowie eine 1-Megapixel-Kamera für Videotelefonie komplettieren das Angebot des umgerechnet nur rund 680 Euro teuren Notebooks.

Lediglich rund 480 Euro werden für das kleinere Mi Notebook Air fällig, in dem ein Core-m3-Prozessor mit 2,2 Gigahertz, vier Gigabyte RAM, eine 128 Gigabyte große SSD sowie Intels Onboard-Grafik HD Graphics 515 verbaut sind. Die sonstige Ausstattung ist nahezu ident, allerdings muss der 12,5-Zöller mit einem USB-3.0-Anschluss weniger auskommen. Der Akku soll laut Xiaomi für 9,5 Stunden Videostreaming reichen, beim größeren Modell für acht Stunden. Beide Geräte werden mit Windows 10 ausgeliefert und bieten zudem Platz für den Einbau einer weiteren SSD.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Hier das Video
Zittersieg! Bale rettet Real gegen Schlusslicht
Fußball International
Für 28 Millionen Euro
Özil droht „Abschiebung“ von Arsenal zu Inter!
Fußball International
Deutsche Frauen-Liga
Prohaska, Georgieva & Billa überzeugen mit Toren!
Fußball International
In Schottland-Liga
Rapids EL-Gegner Rangers neuer Tabellenzweiter
Fußball International
Krawall in Mattersburg
Fan-Wut! Austria-Anhang geht auf Spieler los
Fußball National
Fahndung lief 8 Jahre
International gesuchter Mädchenhändler verhaftet!
Oberösterreich
Rassiger Advent-Kick
Wacker Innsbruck überrascht mit 2:2 bei Hartberg!
Fußball National
Zweite deutsche Liga
2. Saisontor Honsaks bei Kiels 2:0-Sieg in Dresden
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.