Sa, 20. Oktober 2018

Fit bleiben

02.10.2015 15:51

Starten Sie mit Schwung in den Herbst

Wenn die Tage wieder kühler werden, ist das der optimale Zeitpunkt, um noch einmal so richtig körperlich aktiv zu werden.

Ganz gleich ob Laufen, Nordic Walking, Wandern, Klettern oder Radfahren - Hauptsache an der frischen Luft. Damit dem erfolgreichen Training nichts im Weg steht, sollte auf einige grundlegende Dinge geachtet werden.

Richtige Bekleidung jetzt wichtig
Für alle Sportarten ist die richtige Bekleidung ausschlaggebend. Gerade in den kommenden Monaten ist wind- und wasserfeste Funktionskleidung sehr empfehlenswert. Dadurch wird Feuchtigkeit vom Körper weg nach außen geleitet, wo sie relativ rasch trocknet.

Auch das Schuhwerk sollte dem Gelände und den Witterungsverhältnissen entsprechend angepasst sein. Generell sollten Sie sich nach dem "Zwiebelschalenprinzip" anziehen: mehrere Kleidungsstücke übereinander, um gegen jeden spontan eintretenden Wetterwechsel bestens gewappnet zu sein.

Sonnenschutz auch im Herbst
Nicht zu unterschätzen ist die Sonne zu dieser Jahreszeit! Auch wenn die Temperaturen deutlich gesunken sind, darf die Stärke der UV-Strahlen nicht außer Acht gelassen werden. Eine Sonnencreme wäre daher von Vorteil.

Bei längeren Ausflügen sollte an eine kleine Notfallapotheke mit Pflaster, elastischer Binde sowie Tape gedacht werden. Auch ein Zwirn und eine Nadel können sinnvoll sein, um aufgerissene Nähte flicken zu können.

Trinken nicht vergessen!
Achten Sie trotz der kühlen Außentemperatur auf ausreichend Flüssigkeitszufuhr. Pro Stunde muss mit etwa einem halben Liter Wasser gerechnet werden. Bei längeren Aufenthalten kann auch eine kleine Jause eingepackt werden - damit ist aber nicht das Speckbrot gemeint! Etwas Studentenfutter, ein Apfel und Vollkornrosinenweckerl eignen sich dafür hervorragend.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.