20.05.2012 14:03 |

Nach Börsengang

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat geheiratet

Ereignisreiches Wochenende für Facebook-Gründer Mark Zuckerberg: Nachdem er sein Unternehmen am Freitag an die Börse brachte, hat der Multimilliardär am Samstag seine Dauerfreundin Priscilla Chan geheiratet. Auf seiner Facebook-Seite postete der 28-Jährige ein Hochzeitsfoto von sich und seiner Frischangetrauten.

Auf Chans Seite stand unter Beziehungsstatus der Vermerk: Seit dem 19. Mai 2012 verheiratet mit Mark Zuckerberg. Die beiden sind seit ihrer Studienzeit ein Paar, Chan hatte erst am Montag ihren Abschluss an der medizinischen Fakultät der University of California in San Francisco gemacht.

Die Hochzeitsfeier fand US-Medien zufolge in kleinem Kreise im Haus des Facebook-Gründers im kalifornische Palo Alto statt. Der Ring sei vom Bräutigam selbst entworfen worden und mit einem "ganz einfachen Rubin" besetzt, meldete die Gossip-Website TMZ unter Berufung auf eine Facebook-Sprecherin.

Selter Anblick: Zuckerberg mit Anzug und Krawatte
Auf dem Hochzeitsfoto steht Zuckerberg schüchtern lächelnd neben seiner Frau - ein ungewöhnlicher Anblick, denn mit Anzug und Krawatte kennt man den T-Shirt- und Kapuzenpullover-Fan eigentlich nicht.

Erst am Freitag hatte Zuckerberg sein Unternehmen an die Börse gebracht (siehe Infobox). Das von vielen erwartete Kursfeuerwerk blieb dabei zwar aus, der Gesamtwert von Facebook belief sich am Ende des Tages aber immerhin auf knapp 105 Milliarden Dollar. Was die Zahl der User betrifft, wird das soziale Netzwerk mit großer Wahrscheinlichkeit noch in diesem Jahr die Milliardenmarke knacken.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol