12.05.2021 12:08 |

Panne bei Microsoft

Problem-Update lässt in Outlook Text verschwinden

Update-Panne beim US-Softwareriesen Microsoft: Eine fehlerhafte Aktualisierung beim E-Mail-Programm Outlook sorgt bei vielen Nutzern dafür, dass Nachrichten unvollständig angezeigt werden und keine neuen E-Mails getippt werden können. Microsoft verteilt bereits ein Update fürs Update, das die Probleme ausräumen soll.

Das Phänomen betreffe Outlook-User, die auf Version 13929.20372 des E-Mail-Tools aktualisiert haben, berichtet „WinFuture“. Bei den meisten Nutzern aktualisiert sich Outlook automatisch, der Problem-Patch kann also ohne Zutun des Users eingespielt werden. Auch in Firmennetzwerken hat der einzelne Outlook-Anwender keine Kontrolle darüber, welche Updates installiert werden.

Verschwindender Text in der Desktop-Version von Outlook
Die von der fehlerhaften Aktualisierung verursachten Fehler: Beim Lesen von E-Mails werden diese mitunter nur teilweise angezeigt, es verschwindet also willkürlich Text. Und auch beim Verfassen von E-Mails verschwinden bereits erfolgte Eingaben. Die Probleme wurden bislang nur in der Desktop-Version von Outlook beobachtet. Betroffene berichten, dass die Nachrichten durch ein Ausweichen auf den Outlook-Webclient im Browser oder die Outlook-App am Handy wieder lesbar wurden.

Microsoft hat die Fehlermeldungen am Dienstag bestätigt und angekündigt, rasch ein weiteres Update nachzuliefern, das die Probleme beheben soll. Mittwochvormittag war dieses bereits fertig und in Verteilung, allerdings wird es nicht allen Outlook-Nutzern gleichzeitig aufgespielt, um im Fall weiterer Probleme die Zahl der Betroffenen gering zu halten. Bis die Aktualisierung bei ihnen eintrifft, haben Betroffene die Möglichkeit, das Update zu deinstallieren und Outlook auf Version 13901.20462 „downzugraden“.

Dominik Erlinger
Dominik Erlinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol