17.06.2020 12:06 |

Im Mai nur 1700 Gäste

Historischer Einbruch der Touristenzahlen in Japan

Japan verzeichnet wegen der Coronavirus-Pandemie einen historischen Einbruch der Touristenzahlen. Im Mai besuchten nur 1700 ausländische Gäste das Land. Dies sei der niedrigste Wert seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1964. Im Mai 2019 hatte Japan noch fast 2,8 Millionen Touristen gezählt.

Die Wirtschaft des Landes setzt seit einigen Jahren verstärkt auf den Tourismus, 2019 kamen insgesamt rund 31,8 Millionen Besucher, um 2,2 Prozent mehr als im Jahr davor. Wegen der Pandemie hat Japan mit bestimmten Ausnahmen die Grenzen für Reisende aus mehr als 100 Staaten geschlossen, darunter China, die USA und die Europäische Union.

Jetzt anmelden und Newsletter "Reisezeit" kostenlos abonnieren!

Das Land hatte mit Blick auf die - wegen Corona auf 2021 verschobenen - Olympischen Sommerspiele für dieses Jahr mit etwa 40 Millionen Touristen gerechnet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 13. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.