09.04.2020 07:40 |

Probleme

Snapchat für mehrere Stunden ausgefallen

Der vor allem bei jungen Menschen beliebte Internetdienst Snapchat ist am Mittwoch mehrere Stunden lang ausgefallen. Die Ursachen der Panne benannte das US-Unternehmen nicht. Es teilte am Abend lediglich mit, dass der Fehler „behoben“ sei. Nutzer, die weiterhin Probleme hätten, sollten sich melden.

Die Nutzung von Snapchat und anderen Online-Netzwerken hat als Folge der globalen Corona-Krise zugenommen. In der vergangenen Woche hatte Snapchat mitgeteilt, das Kommunikationsvolumen in Echtzeit über den Dienst sei im März um 50 Prozent gestiegen.

Snapchat ist besonders unter Teenagern äußerst populär. Der Dienst zum Austausch von Textbotschaften, Fotos und Videos hat nach eigenen Angaben rund 190 Millionen tägliche Nutzer. Die herausstechende Kerneigenschaft von Snapchat ist, dass sich die dortigen Inhalte von selber löschen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol