05.04.2020 05:03 |

Süße Versuchung

Energy-Drinks als Gesundheitsrisiko

Statistisch gesehen trinkt jeder Deutsche jährlich 31 Energy-Drinks. Zahlen, die für Österreicher nicht anders aussehen werden. Manche jedoch greifen jeden Tag zu mindestens einem dieser „Muntermacher“, gelten als süchtig.

Zu viele Dosen davon können jedoch gefährliche gesundheitliche Folgen haben. In den USA stehen pro Jahr über 20.000 Fälle in Notaufnahmen mit dem Konsum von Energy-Drinks in Verbindung. Vielfach wurden die Getränke mit Alkohol gemischt. Kinderärzte sprechen sich für ein Verbot der süßen Drinks für Jugendliche unter 16 Jahren aus. Exzessiver Konsum wirkt sich mitunter negativ auf das Herz-Kreislauf-System aus. Auch das Schlaganfallrisiko vermag sich zu erhöhen. Nierenschäden können ebenfalls vermehrt auftreten.

Eva Greil-Schähs, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.