29.02.2020 09:00 |

Leser kritisieren

Vorfall im AKW Mochovce: „Zuerst kommt der Profit“

Nach der Explosion eines Notstromaggregats im Atomkraftwerk Mochovce, wurde dort der höchste Sicherheitsalarm ausgelöst. Während die AKW-Betreiber beschwichtigen und die Generatoren als sicher bezeichnen, fordern Aktivisten von GLOBAL 2000 die Abschaltung des Kraftwerks. Auch die krone.at-Community diskutiert über die generelle Sicherheit der Kernenergie.

Ein GLOBAL 2000 zugespieltes Video zeigt, wie eine orange Stichflamme aus dem Generator schießt und dann Rauch aufsteigt. Diese Notstromaggregate sind im Ernstfall die letzte Hilfe. Leserin sarahkey36 mahnt:

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
sarahkey36
Auch hier in diesem Fall, wie überall, zuerst kommt der PROFIT, später die Menschen.
18
1

Unser User LastTry weist auf die Sicherheitsstandards in der Automobilbranche hin und fordert „Sicherheit ohne Kompromisse“ auch für die Atomindustrie.

Benutzer Avatar
LastTry
Solche Sicherheitsstandards sind in der westlichen Hightecindustrie mittlerweile unvorstellbar. Die Vorschriften treiben die Mitarbeiter der großen Autohersteller fast in den Wahnsinn, andererseits führen Sie zu den niedrigsten Unfallzahlen aller Zeiten. Was für die Autoindustrie gilt sollte erst recht für die Atomindustrie gelten. Sicherheit ohne Kompromisse! Wer die Vorteile der EU in Anspruch nehmen möchte der sollte auch die Standards befolgen, vor allem in einer so gefährlichen Industrie wie der Atomkraft.
20
1

Dass ohne Atomstrom auch der Strombedarf von Elektroautos nicht gedeckt werden kann, stellt Sakul-Schkoj fest.

Benutzer Avatar
Sakul-Schkoj
Das ist sicher ein Meilenstein für die Weiterentwicklung der Elektroautos, denn eines muß jedem ökoverliebten Mitmenschen klar sein, ohne Atomstrom kein Stromer.
Andersrum gefragt, was war so falsch an Gaskraftwerken, diese sperrt man aber zu.
25
6

Keinen Grund zur Besorgnis hingegen sieht krone.at-Leser naturfreund99, der sich in seinem Posting an die 70er Jahre erinnert.

Benutzer Avatar
naturfreund99
Bei meinem VW-Käfer in den 70ern ist das auch manchmal vorgekommen. Hat aber niemand gesagt er ist "in die Luft geflogen".
6
2

Wie stehen Sie zum Thema Kernenergie? Halten Sie die aktuellen Sicherheitsstandards für ausreichend? Diskutieren Sie mit anderen Lesern im Kommentarbereich, wir freuen uns auf Ihre Meinung!

Community
Community
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.