18.06.2019 11:02

Wäre das praktisch?

Microsoft plant neue Tastaturen mit Office-Taste

Mit Windows 95 hat Microsoft die Windows-Taste eingeführt, die heute auf so gut wie jeder PC-Tastatur zu finden ist. Jetzt plant der Redmonder Softwaregigant offenbar eine weitere Windows-Funktionstaste. Insiderquellen zufolge experimentiert Microsoft mit einer „Office“-Taste.

Sie könnte auf US-Tastaturen dort Platz finden, wo hierzulande die „Alt Gr“-Taste ihren Platz hat - also im rechten unteren Bereich der Tastatur. Wie „Windows Central“ berichtet, gibt es bereits ein Konzeptbild der Taste.

Auch ein paar Tastenkombinationen scheint sich Microsoft schon ausgedacht zu haben. So soll etwa der Office-Knopf in Kombination mit dem Buchstaben „S“ Dokumente teilen, weitere Kurzbefehle mit den Tasten O, T, W, X, P, D, N und Y sollen ebenfalls geplant sein.

Kommt die Taste auch auf Laptops?
Unklar ist noch, ob die Taste - wenn sie sich denn tatsächlich durchsetzen sollte - nur auf großen Desktop-Tastaturen vorhanden sein wird, oder auch auf Laptops. Dem Bericht zufolge führt Microsoft in diesem Zusammenhang noch Marktforschungen durch und fragt User, ob sie sich eine solche Taste auch am Laptop vorstellen könnten.

Es gibt nur wenige Unternehmen mit der Macht, den Aufbau von Tastaturen zu verändern: Apple und Microsoft. Während ersteres auf seinen hauseigenen Tastaturen eine „Command“-Taste anbietet, ist es Microsoft beim Start von Windows 95 gelungen, im Grunde industrieweit das gängige Tastatur-Layout zu verändern. War der Platz zwischen „Strg“- und „Alt“-Taste früher frei, ist dort seither die Windows-Taste daheim, die etwa Schnellkommandos zum Aufrufen des Startmenüs oder zum Sperren des Computers ermöglicht.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mehr als Käse & Uhren
Kulturstadt der Schweiz: Luzern nach Lust & Laune
Reisen & Urlaub
„Noch ein langer Weg“
Grüne haben genug Unterschriften für Kandidatur
Österreich
Boateng zur Eintracht?
Hütter-Hammer! Sensationscomeback bahnt sich an
Fußball International
Gefahr für Kinder?
Hitzige Öko-Debatte um Rasen aus Plastik
Österreich
Europacup-Quali
LASK-Gegner? Koller war bei Basel schon gefeuert
Fußball International
Mangel an Beweisen
Frau vergewaltigt? Keine Anklage gegen Ronaldo!
Fußball International
Spiel in Kapfenberg
Remis zwischen Wolfsburg & Fenerbahce bei Testkick
Fußball International

Newsletter