07.05.2019 14:23 |

Kurs erholt sich

Bitcoin-Jahreshoch: Wieder fast 6000 Dollar wert

Die Kryptowährung Bitcoin hat weiterhin Rückenwind. Am Dienstag stieg sie auf ein neues Jahreshoch von fast 6000 US-Dollar. Auf der Handelsplattform Bitstamp wurden in der Spitze 5970 Dollar (5331 Euro) erreicht.

Das ist der höchste Stand seit vergangenen November. Von seinem Rekordhoch bei 20.000 Dollar, erreicht Ende 2017, ist das bekannteste Krypto-Asset aber noch weit entfernt.

Auch andere Kryptowährung wie Ether oder Litecoin profitierten von der Nachfrage nach Bitcoin. Experten nannten als Grund Medienberichte, wonach der große amerikanische Vermögensverwalter Fidelity demnächst den Handel mit Bitcoin anbieten will.

Das Angebot soll aber nur für institutionelle Profikunden gelten. Privatanleger bleiben ausgeschlossen. Fidelity ist einer der größten Vermögensverwalter der Welt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter