So, 17. Februar 2019
05.02.2019 15:36

Für mentale Gesundheit

Rekord-Ei auf Instagram Teil einer Werbekampagne

Das braune Frühstücksei, das mit Millionen Klicks den Instagram-Rekord von Model Kylie Jenner knackte, hat sich als Kampagne zum Schutz der geistigen Gesundheit entpuppt. Das geht aus einem Videoclip auf der Instagram-Seite hervor. Darin wird auf eine Website verwiesen, auf der für mehrere Länder Organisationen für psychische Gesundheit aufgeführt sind.

„Der Druck sozialer Netzwerke macht mir zu schaffen“, sagt das Ei, dessen Schale plötzlich zerbricht, im Clip. „Wenn dir das auch Probleme bereitet, sprich mit jemandem. Wir schaffen das“, mahnte das Ei - und verweist dann auf die Website https://www.talkingegg.info/.

Für Österreich sind dort der „Fonds Gesundes Österreich“ sowie „Rat auf Draht“ gelistet. Wissenschaftliche Studien sind teils zu dem Ergebnis gekommen, dass die häufige Nutzung sozialer Medien wie Instagram oder Facebook zu Depressionen, Angstzuständen und Einsamkeit führen kann.

29-jähriger Werbeprofi dachte sich Kampagne aus
Hinter dem Ei steckt der 29-jährige Chris Godfrey, der bei einer Werbeagentur in London arbeitet. Geistige Gesundheit sei das erste einer Reihe von Themen, auf die das „Eugene“ getaufte Ei aufmerksam machen solle, sagte Godfrey der „New York Times“.

Drei Wochen zuvor hatte er mit dem Ei die Bestmarke von 18 Millionen „Gefällt mir“-Klicks geknackt, die Kylie Jenner mit einem Foto ihres neugeborenen Babys bei Instagram aufgestellt hatte. Das Ei-Foto kommt inzwischen auf mehr als 52 Millionen „Likes“.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Primera Division
Messi-Elfer reicht: Barcelona besiegt Valladolid!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Sabitzer-Tor bei Sieg für gnadenloses RB Leipzig!
Fußball International
Zu prüde für Bibi
Iran-TV strich Bayern-Kick, weil Steinhaus pfiff!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Werder „klaut“ in letzter Sekunde Remis in Berlin!
Fußball International
Fotos ärgern Zaniolo
Roms „Wunderkind“ zu Mutter: „Hör auf, du bist 40“
Fußball International
Gottesdienst geplant
Abschied: Trauerfeier für Sala in Argentinien
Fußball International
Passant als Retter
Frau stürzte mit zwei Kindern in Wienfluss
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.