19.12.2018 16:50 |

Digitale Trends

Jetzt wird‘s eng: Die Last-Minute-Geschenketipps

Nur mehr wenige Tage bis Weihnachten! Wer jetzt noch nicht alle Geschenke beisammen hat, sollte rasch handeln. Und zuerst in sich gehen, um herauszufinden, worüber sich der Beschenkte freut.

Ein heißer Tipp zum Fest, weil in vielen Haushalten diesbezüglich Unzufriedenheit herrscht, ist WLAN-Technik. Sei es ein vernünftiger Router als Ersatz für die Billigware vom Provider, ein WLAN-Repeater oder eine DLAN-Lösung, um die Reichweite zu vergrößern, oder ein Streaming-Stick, um dann mediale Inhalte über das optimierte Netzwerk zu transportieren.

Ist der zu Beschenkende zufrieden mit seinem Heimnetzwerk, gibt es immer noch eine Menge Ideen. Actionkameras für den Sportler mit YouTube-Ambitionen; Einsteiger-Konsolen für die ganz jungen Gamer; Smartphones für alle, die gerade eines brauchen; oder vielleicht eine Kaffeemaschine für Freunde des belebenden Heißgetränks.

Weihnachtliche Geschenke-Tipps, quer durchs Gemüsebeet:

Philips EP5365 Kaffeevollautomat
Kaffee geht immer, auch zu Weihnachten. Der wahre Kenner freut sich dabei über eine gute Kaffeemaschine. Die Königsklasse stellen hier Vollautomaten wie der Philips EP5365 dar. Der macht aus der ungemahlenen Bohne feinsten Kaffee und hat sogar einen Milchtank für Cappuccino & Co. an Bord.

Fritzbox 7530 und Chromecast
Netflix-Videos, Musik- und Spiele-Streaming: Ein Heimnetzwerk kann 2019 gar nicht schnell genug sein. Das macht Technik fürs Netzwerk zu einem umso interessanteren Tipp für das Weihnachtsfest. Sei es eine Fritzbox 7530 mit flotten Gigabit-WLAN für schnelleres und stabileres WLAN als mit dem Router vom Provider, die mehrere HD-Streams ruckelfrei durchs Haus jagt. Oder die passende Empfangstechnik für das flotte Netzwerk, beispielsweise einen Streaming-Stick vom Schlage Google Chromecast.

Einsteiger-Smartphone Huawei P20 Lite
Huawei P20 Lite: Wenn es zu Weihnachten ein Smartphone sein soll, das kein allzu großes Loch ins Börsel reißt, empfiehlt sich Huaweis P20 Lite. Es bietet Oberklasse-Features wie einen Fingerscanner und eine Doppelkamera, verfügt über ein scharfes 5,8-Zoll-Display mit wenig Rand und einen Achtkern-Chip sowie vier Gigabyte RAM für hinreichend Rechenleistung.

Actioncam GoPro Hero 7
Vor allem sportliche Naturen haben Freude mit Actionkameras. Wegbereiter dieser Produktkategorie ist die Firma GoPro mit ihrer Hero-Serie. Das aktuelle Hero-7-Modell erfreut den Anwender dabei nicht nur mit Robustheit, sondern vor allem auch mit hoher Bildqualität. Immerhin filmt der 116 Gramm leichte Video-Winzling actionreiche Momente in 4K-Auflösung von 3840 mal 2160 Pixeln, und das sogar bei flüssigen 60 Bildern pro Sekunde.

Nintendo 2DS mit „Mario Kart“
Eine Nintendo Switch ist ein doch relativ kostspieliger Spaß und gerade als Geschenk für recht junge Kinder mitunter überdimensioniert. Eine günstigere und einfache Alternative zur Switch stellt der Nintendo 2DS dar. Die reine Mobilkonsole gibt es mit vorinstalliertem „Mario Kart 7“ für flotte Renn-Action, durch den umfangreichen 3DS-Katalog gibt es hier außerdem eine Menge Spielenachschub für die nächste Fahrt in den Urlaub.

Nichts dabei? Wenn alle Stricke reißen, könnten Sie sich noch mit einem Gutschein retten. Wertkarten für die Spiele-Shops von Sony, Steam, Microsoft oder Nintendo sowie Prepaid-Guthaben für Apples App- oder Googles Play Store bringen Nutzern der Plattformen Freude und sind im österreichischen Handel schnell verfügbar.

Mit finanzieller Unterstützung von Media Markt

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter