Di, 18. Dezember 2018

Digitale Trends

05.12.2018 17:00

Notebooks für alle Fälle: Worauf es heute ankommt

Wer sich oder seinen Lieben zu Weihnachten ein neues Notebook gönnt, sollte sich vorher gut über die Bedürfnisse des Beschenkten informieren. Denn Notebooks gibt es heute für alle Einsatzzwecke. Worauf Sie achten sollten.

Wer Wert auf Mobilität legt, sollte sich nach einem ausdauernden Ultrabook umsehen. Stromsparende Intel-Chips sorgen in dieser Kategorie für lange Akkulaufzeit und bieten genug Power für die tägliche Office-Arbeit. Kreative freuen sich in dieser Kategorie bei Bild- und Videobearbeitung über Nvidias MX-150-Grafik.

Ähnliche Hardware kommt auch in 360-Grad-Notebooks wie Lenovos Yoga-Reihe und Hochleistungs-Tablets wie Microsofts Surface Pro zum Einsatz.

Spieler haben andere Präferenzen
Wer auf seinem Notebook auch das eine oder andere Spiel wagen möchte, wird mit Ultrabooks ohne dedizierte Grafiklösung allerdings nicht glücklich. Hier muss man für maximale Grafikpracht entweder zum kostspieligeren Gerät mit starker Geforce-GTX-GPU von Nvidia greifen.

Oder - wenn man sich eher als Gelegenheitsspieler versteht und auch mit etwas weniger optischer Opulenz leben kann - ein Gerät mit den neuen Ryzen-Mobilprozessoren von AMD in Erwägung ziehen. Sie bieten mehr Grafik-Power als Geräte mit Intel-Chip, sind aber nicht so ausdauernd.

Aktuelle Notebook-Empfehlungen aus allen Kategorien:

Razer Blade 15: Ein Biest von einem Notebook, das mit i7-Chip und GTX-1070-Grafik mobile Gamer anspricht, aber auch für Grafiker und Video-Cutter mit Mobilitätsanspruch interessant ist. Trotz 15,6 Zoll Diagonale und viel Power wiegt das Gerät nur 2,2 Kilo.

Microsoft Surface Pro 6: Tastatur-Tablets gibt es viele, geprägt hat die Produktkategorie in den letzten Jahren aber der US-Softwareriese Microsoft. In der mittlerweile sechsten Generation verfügt das Surface Pro über einen Intel-Prozessor der achten Generation, was insbesondere der Akkulaufzeit von bis zu 13,5 Stunden zugutekommt. Mit dem optionalen Tastatur-Cover und dem drucksensitiven Engabestift gibt das Surface Pro 6 ein ausnehmend flexibles mobiles Arbeitsgerät ab, das sich gut für Notizen und die PDF-Lektüre eignet.

Acer Aspire 5: Dieser Rechner versucht sich am Spagat zwischen Leistung und Mobilität. Mit aktuellem Core-i7-Chip und Geforce-MX-150-Grafik inklusive zwei Gigabyte dediziertem Video-RAM ist das Notebook auch für anspruchsvollere Aufgaben gerüstet, mit einem Gewicht von 2,1 Kilogramm ist er aber trotzdem noch ausreichend mobil.

HP 17-CA0911NG: Ein erschwinglicher und mit 17,3 Zoll Diagonale großer Multimedia-Rechner, in dem ein Herz von AMD schlägt. Der mobile Ryzen-3-Prozessor im HP-Notebook bietet deutlich mehr Grafikleistung als vergleichbare Intel-Chips und eignet sich damit bis zu einem gewissen Grad sogar für Spiele - zumindest, wenn man keine allzu hohen Ansprüche an die Grafik stellt und eher einfache Kost wie „Fortnite“ oder „League of Legends“ zu seinen Hobbys zählt.

Lenovo Yoga C930: Wer keine abnehmbare Tastatur braucht, greift zum 360-Grad-Notebook. Vorreiter in diesem Segment war Lenovo, wo man heuer mit dem Yoga C930 ein besonders scharfes neues Top-Gerät mit optionalem 4K-Display im Sortiment hat. Ein im verwindungssteifen Alu-Chassis versenkbarer Eingabestift liegt bei, für genug Rechenkraft sorgt ein Core-i7-Prozessor der aktuellen achten Generation. Gewicht: Leichte 1,4 Kilogramm!

Mit finanzieller Unterstützung von Media Markt

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Blutspur hinterlassen
Alkolenker flüchtet und versteckt sich unter Bett
Niederösterreich
„Regnen“ auf Planeten
NASA: Saturn wird seine prächtigen Ringe verlieren
Video Wissen
Hannover-PK denkwürdig
„Ey Alte, was hast du denn hier für ein Essen?“
Fußball International
ManUnited-Rauswurf
Rekord-Abfindung! So viel kassiert jetzt Mourinho
Fußball International
Witziges Video:
Hunziker zwingt Tochter zum Weihnachtssingen
Video Stars & Society
Vier-Minuten-Entscheid
Abseits? Spiel endet wegen Videoschiri im Chaos!
Fußball International
Jetzt noch sparen
Fünf Steuertipps zum Jahresende
Life

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.