Do, 15. November 2018

„Aussichten positiv“

25.08.2018 07:51

PC-Markt: Acer erwartet Trendwende zum Wachstum

Der PC-Markt befindet sich nach Einschätzung des taiwanesischen Herstellers Acer trotz des weiter anhaltendend schwierigen Umfelds im Aufschwung. Neben der verstärkten Nachfrage nach ultradünnen Design-Notebooks sei für die Trendwende auch die anziehende Nachfrage in Unternehmen verantwortlich, sagte Wilfried Thom, bei Acer für das Geschäft in Westeuropa zuständig.

„Die Aussichten sind so positiv wie seit Jahren nicht.“ Die Digitalisierung treibe die PC-Branche voran. Und im Zentrum der Arbeitsplätze werde auch künftig der Computer stehen.

Während früher die IT-Abteilungen in Unternehmen über die Anschaffung von PC bestimmt hätten, seien es heute zunehmend die Mitarbeiter selbst, viele davon sogenannte Millenials, die im Zeitalter des Internet aufgewachsen sind. Der Trend gehe dabei auch in Unternehmen weiter weg von grauen Kisten hin zu Design-Geräten, die heute drei Mal leichter und halb so dünn sind und hundert Mal mehr Leistung böten als noch vor zehn Jahren.

Privatkundengeschäft leidet, Business wächst
Laut den jüngsten Erhebungen der Marktforschungsfirma Gartner verzeichnete das Unternehmens-Geschäft im PC-Markt in Deutschland im zweiten Quartal einen Zuwachs von 7,3 Prozent, der Markt mit privaten Kunden sackte gemessen am Absatz dagegen um 17,5 Prozent ab - ein Trend, der sich auch weiter halten wird, schätzen die Analysten. Demnach rangiert Acer in Deutschland mit einem Marktanteil von aktuell 8,2 Prozent auf dem vierten Platz hinter Lenovo, HP und Dell.

Einen weiteren Impuls für das Geschäft erwartet Thom von Microsoft. Der Softwarekonzern will im Jänner 2020 seinen Support für das noch vielfach eingesetzte Betriebssystem Windows 7 einstellen. „Das wird vor allem im Mittelstand großen Einfluss auf die Bereitschaft für Neuanschaffungen bei der Hardware haben“, sagte Thom. Nach seinen Angaben macht Acer 25 Prozent seines Umsatzes mit Unternehmenskunden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Rund 10 Millionen Euro
Am Sonntag wartet dritter Lotto-Sechsfachjackpot!
Österreich
Nicht zu glauben!
Test-Fiasko! Schweiz blamiert sich gegen Katar
Fußball International
Eklat bei Bayern
TV-Experten geohrfeigt: Ribery entschuldigt sich
Fußball International
Urteil in St. Pölten
Mit Pkw auf Ex-Freund und neue Freundin zugerast
Österreich
Mit Probeführerschein
Lenker (20) raste Polizei im 244-PS-Audi davon
Oberösterreich
Fußprellung
Deutschland gegen Russland ohne Dortmund-Star Reus
Fußball International
Als Sportdirektor
Nächster Paukenschlag! Rieds Schiemer schmeißt hin
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.