27.04.2004 11:41 |

Handy-Strahlung

Höhere Handystrahlung beim Telefonieren im Zug

Eine deutsche Studie hat jetzt nachgewiesen, dass Handy-Telefonieren während einer Zugfahrt alles andere als ungefährlich ist.
Der Grund: während des Handyfonierens imZug ist das Handy ständig auf Netzsuche - d.h. es sendetmit maximaler Leistung, was wiederum zu einer erhöhten Handystrahlungführt.
 
Es wird deshalb empfohlen, im Zug nur mit Headsetszu telefonieren, da das Handy dadurch weiter vom Kopf platziertwerden kann. Abhilfe schafft auch, das Weghalten vom Kopf, währenddas Handy wählt, allerdings sollte man grundsätzlicheher mit Headset telefonieren. Abgeraten wird von sogenannten"Strahlungsblockern", die im besten Fall keinen Einfluss auf dasStrahlungsverhalten des Handys haben, im schlimmsten Fall aberdafür sorgt, dass das Handy mit noch höherer Strahlungsendet.
Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol