So, 22. Juli 2018

Hüpft über Hindernisse

11.05.2018 10:56

Verstörend agil: Android Atlas zeigt, was er kann

Die US-Roboterfirma Boston Dynamics hat ein neues Video ihres humanoiden Roboters Atlas veröffentlicht. Nachdem der Bot jüngst in kontrollierter Umgebung für die Kamera Salti schlug, läuft er jetzt verstörend agil durchs Gelände, überspringt sogar kleinere Hindernisse. Das Video zeigt, wie weit der früher zu Google, heute zum japanischen Softbank-Konzern gehörende Roboterhersteller seine Schöpfungen in den letzten Jahren entwickelt hat.

Neben dem Robo-Zweibeiner Atlas arbeitet Boston Dynamics auch an einer Reihe von vierbeinigen und insektenähnlichen Robotern - darunter Robo-Lastesel, die für die Nutzung durch die US-Armee gedacht sind, aber auch kompaktere hundeartige Roboter, die sogar Türen öffnen und sich gegen menschliche Interventionen zur Wehr setzen können.

Diese Videos zeigen, was die Boston-Dynamics-Roboter können:

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.