Mi, 15. August 2018

Tipp der Woche

28.03.2018 16:57

Facebook: Vier Tipps für mehr Sicherheit

Wer kann meine Postings sehen? Wer darf meine Beiträge teilen? Wir haben vier einfache Tipps, wie Sie Ihre Daten auf Facebook schützen können.

1. Privatsphäre-Check
Sie können Ihre derzeitigen Privatsphäre-Einstellungen auf Facebook mit wenigen Klicks überprüfen – und auf Wunsch natürlich abändern. Damit legen Sie fest, mit wem Sie Inhalte auf Facebook teilen. Klicken Sie dazu auf das Schloss-Icon auf einer beliebigen Facebook-Seite oder auf der Facebook-Website den Button „Privatsphäre-Check“.

2. Beiträge sicher teilen
Im rechten, oberen Eck finden Sie den Menüpunkt „Einstellungen“. Hier können Sie beispielsweise festlegen, wie Ihr Profil angezeigt werden soll, wer in Ihrer Chronik posten oder Sie in Fotos und Videos markieren darf. Außerdem können Sie hier einzelne Beiträge löschen, wenn Sie nicht mehr wollen, dass diese angezeigt werden. Anleitungen dazu finden sich ebenfalls auf der Facebook-Website.

3. Langfristiger Schutz
Mit einem sicheren Passwort schützen Sie Ihre Facebook-Daten am besten. Zudem gibt es die Möglichkeit, Anmeldungswarnungen bei Logins über unbekannte Geräte zu erhalten oder eine zweistufige Authentifizierung einzustellen. Mehr über diese Einstellungsmöglichkeiten lesen Sie auf der Facebook-Website.

4. Werbung
Facebook-User können steuern, welche Werbeanzeigen sie innerhalb der sozialen Plattform sehen möchten – und welche Facebook-Werbung außerhalb angezeigt wird. Klicken Sie dazu im oberen rechten Eck einer Anzeige auf den Pfeil und wählen Sie „Warum wird mir das angezeigt?“ unter „Deine Einstellungen für Werbeanzeigen verwalten“. Mehr darüber, welche Werbung Ihnen angzeigt wird, erhalten Sie auf der Website des Unternehmens.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.