18.11.2002 16:32 |

Gigaflops/ sec.

Die 500 schnellsten Rechner der Welt

Größenwahn der Computerleistungen: Japan hat mit dem NEC Earth-Simulator nach wie vor den schnellsten Rechner dieser Erde.
Knapp 35.860 Gigaflop/s , dassind 35,8 Billionen Rechenoperationen pro Sekunde schafft derSuperrechner. Die enorme Rechenleistung wird für Modelleverwendet, mit denen man die Bewegungen der Atmosphäre, alsodem Wetter, nachvollziehen will.
 
Der Earth Simulator besteht aus640 Hochleistungscomputer, die über eine High-Speed-Netzwerk,das 12,3 GB/s schafft, verbunden sind. Jedereinzelne Supercomputer besteht aus acht Vector-Prozessoren, miteiner Höchstleistung von 8 Gigaflops/Sekunde.Der Superrechner imponiert mit einem Arbeitsspeicher von16 Gigabyte.
 
Österreichs bestes Stück, der Schrödinger1, findet sich erst an Platz Nummer 370 auf der Liste.Er bewältigt immerhin 204 Gflops/Sekunde,also nur ein 175stel des mächtigen NEC-PCs. Schrödinger1. steht im Dienst der Universität Wien.
 
Auffallend bleibt aber die Dominanz der US-Rechnergegen jene der restlichen Welt: Von den zehn schnellsten Rechnernbefinden sich 7 in den USA, und je einer in Japan, Frankreichund Großbritannien. Außerdem verfügen die USAüber knapp 51% der gesamten CPU-Leistung dieser Erde.
Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol