17.03.2004 16:31 |

Tarife-Dschungel

Vier von fünf Deutschen kennen Handy-Tarife nicht

Nachdem im März zahlreiche Handy-Tarife in Österreich verändert wurden und einzelne Anbieter sogar Gratis-Telefonie netzintern anbieten, herrscht große Verwirrung unter den Handy-Nutzern. Unseren deutschen Nachbarn geht es nicht besser – vier von fünf Deutschen kennen sich im Tarifedschungel nicht aus
Nur 22 Prozent wissen einer Forsa-Umfrage imAuftrag des Magazins "Stern" zufolge, was eine Gesprächsminuteins Festnetz überhaupt kostet, berichtete das Magazin amMittwoch. Obwohl Grundgebühr und Tarife für fast dreiViertel der Handynutzer ein wichtiges Kriterium beim Kauf sind,wissen zudem 81 Prozent nicht, was es kosten würde, wennman die Mobilfunknummer eines anderen Anbieters wählen würde.Wenig überraschend: Die jüngeren Handynutzer kennensich dabei mit den Tarifen besser aus als die Älteren.
 
Deutsche finden Tarife zu teuer
63 Prozent der Befragten gaben an, dass mobil telefonierenzu teuer ist, nur 34 Prozent halten die Kosten für angemessen.Von jenen, die die Preise für zu hoch halten, versuchen ausAngst vor zu hohen Kosten 76 Prozent bewusst, wenig mit dem Handyzu telefonieren, schrieb das deutsche Magazin. Ein Drittel derHandynutzer würde demnach auf ihren Festanschluss verzichten,wenn die Kosten für das mobile Telefonieren genauso hochwären wie für Gespräche aus dem Festnetz.
Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol