17.10.2002 15:40 |

Na endlich

Der Internet-Kühlschrank ist da!

Der Internet-Kühlschrank kann alles, und weiß alles! Solange wurde er den Konsumenten versprochen, jetzt gibt es ihn wirklich zu kaufen: Der Internet-Kühlschrank könnte bald in unseren Küchen heimisch werden!
Der mit 15-Zoll-Display, Lautsprechern und Digitalkamera ausgestattete Kühlschrankist Surf-Station, Fernseher,Radio und MP3-Player in einem.Außerdem verwaltet er Kochrezepte, Termine und Fotoalben. Die Digitalkamera kannVideo-Nachrichten aufzeichnen, Fotos schießen und als Web-Camgenutzt werden.
 
Braucht man das wirklich?
Derzeit kostet der kühle Stahlschrank über8000.- Euro - dafür kann man schon ein netteskleines Auto kaufen! Außerdem ist er voraussichtlich erstab Frühjahr 2003 in Österreich erhältlich! Außerin den USA wird das Gerät auch in Mexiko, Großbritannienund Korea angeboten. Die Erfinder hoffen, dass der Kühlschrankdurch Serienproduktion billiger werden wird.
 
Interessant soll es aber erst werden, wenn dieSystemverwaltung selbstständig Milch oder Butter nachbestellenkann, die von einem nahen Supermarkt oder Greissler auch gleichgeliefert werden. Das Interesse jedenfalls ist groß, dochob alle Interessierten auch zu Käufern werden, darf nochbezweifelt werden...
Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol