13.12.2007 14:47 |

Fraglicher Tausch

Microsoft-Software gegen private Nutzerdaten

"Sage mir, was du so an deinem Computer machst, und ich schenke dir ein Exemplar von Windows Vista" - so oder so ähnlich könnte das Motto von Microsofts "Windows Feedback Program" lauten, zu dessen Teilnahme sich US-Bürger ab 18 Jahren verpflichten können. Wer die Privatsphäre opfert, wird mit einem neuen Betriebssystem belohnt.

Dass Microsoft seine Betriebssysteme gerne nach Hause telefonieren lässt, ist vielen Nutzern seit eh und je ein Dorn im Auge. Alle anderen, die gerne und bereitwillig Auskunft über ihr PC-System erteilen, sei jetzt das "Windows Feedback Program" empfohlen.

Wer sich zu einer dreimonatigen Teilnahme verpflichtet und eine entsprechende Software auf seinem Rechner installiert, die diverse Vorgänge protokolliert, wird am Ende mit einer Lizenz für Windows Vista Ultimate und einer Ausgabe von Microsofts Encarta Premium 2008 belohnt. Voraussetzung: die US-Staatsbürgerschaft und ein Mindestalter von 18 Jahren.

Nach Angaben der offiziellen Website (siehe Infobox) handle es sich bei der zu installierenden Software nicht um Spyware, lediglich Windows-Einstellungen, wie Anzahl der Benutzerkonten, Details über Hardware-Konfiguration oder welche Programme bevorzugt verwendet werden, würden erfasst. Bei Nicht-Gefallen könne die Software jederzeit deinstalliert und das Feedback Program beendet werden. Welche Daten aber wirklich an den Konzern in Redmond übermittelt werden, erfährt der Nutzer nicht.  

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol