25.09.2007 13:51 |

Gratis telefonieren

Am Handy plaudern, aber nichts zahlen

Telefonieren mit dem Handy ist mittlerweile schon viel billiger geworden. Doch es geht noch sehr viel besser: Ein britischer Mobilfunkanbieter bietet völlig kostenloses Telefonieren an. Die Kunden müssen als Gegenleistung Werbung auf dem Handy akzeptieren.
Die neue Anbieter Blyk hat sein Angebot genau kalkuliert. Seine Kunden dürfen pro Monat 43 Minuten gratis telefonieren und 217 SMS schicken, ohne etwas dafür bezahlen zu müssen. Wer länger telefoniert oder mehr SMS verschickt, muss zahlen. Eigenartig mag die Einschränkung erscheinen, dass außerdem nur Kunden akzeptiert werden, die jünger als 25 Jahre sind (und ein MMS-fähiges Handy besitzen).


Offensichtlich sollen so junge Menschen mit zielgenauen Werbebotschaften geködert werden. Wer mit Bklyk gratis telefonieren möchte, muss sich pro Tag sechs Werbe-Multimedia-Messages im MMS-Format schicken lassen. Diese Werbespots muss man sich zwar nicht ansehen, aber zumindest eifrig löschen.


Bald auch in Österreich?
Momentan gilt das Angebot nur in Großbritannien, aber Blyk will schon bald auch in anderen europäischen Ländern Kunden mit Gratis-Telefonaten ködern.
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. Juni 2021
Wetter Symbol