12.04.2007 15:38 |

24-Stunden-Shop

Speicherkartenautomat in London aufgestellt

Am Flughafen London-Gatwick ist der weltweit erste Speicherkartenautomat in Betrieb gegangen. Der mit Speicherkarten und USB-Laufwerken verschiedenen Typs bestückte Automat wird vom Hersteller Kingston betreut. Glückt das Projekt, will das Unternehmen demnächst an gut besuchten öffentlichen Plätzen in aller Welt solche Automaten aufstellen. Denn „Reisende brauchen Speicherkarten 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche“…

Wie das Tech-Magazin „The Inquirer“ berichtet, kann man beim Speicherkartenautomat neben Compact-Flash-Karten, SD-Karten und USB-Sticks auch Kartenleser und anderes Zubehör erstehen. „Für uns war ein Automat die einzig brauchbare Lösung, um eine Rund-um-die-Uhr-Versorgung zu gewährleisten“, wird die Verkaufschefin von Kingston zitiert. Bezahlen kann man am Automat übrigens nur mit Plastikgeld – ganz wie sich das für die Welt der Chipkarten gehört…

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol