Sa, 18. August 2018

Vom Leser inspiriert

17.08.2017 17:00

Rezept der Woche: Tacos auf "indische Art"

Moderator und Hobbykoch Peter Tichatschek kocht ausgewählte Lieblingsrezepte der "Krone"-Leser nach. Heute für Sie am Menüplan: Tacos auf "indische Art".

Zutaten: 1 Pkg. Tortilla-Fladen, 1 Avocado, 1 kleine Schalotte, 2 kleine Knoblauchzehen, 2 El Zitronensaft, 3 El Olivenöl, 1 Tl Curry, etwas Ingwer, 1 roter Paprika, 1 El Paprikapulver, 2 kleine orange Paprika, 3 El Kichererbsen (eingeweicht, küchenfertig), 2 El Couscous, 200 ml Paradeisersugo (Polpa), frischer Koriander, Salz, Pfeffer aus der Mühle.

Zubereitung:

Avocados schälen, Kern entnehmen und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen, fein würfelig schneiden und in Öl etwas anrösten. Paprika halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Mit dem Paprikapulver zu den Schalotten eben und ca. 3 bis 4 Minuten mitbraten. Mit Sugo aufgießen und die zuvor in Flüssigkeit gar gedünsteten Kichererbsen darin fertig schmoren lassen. Mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und den indischen Gewürzen wie Curry und Ingwer abschmecken. Die orangenen Paprika in dünne Streifen schneiden und im Sud noch kurz mitziehen lassen. Den küchenfertigen Couscous zuletzt unterrühren. Tacos in einer Pfanne beidseitig kurz anbraten. Dann auf einen Teller legen. Mit dem Kichererbsen-Curry-Paprika-Gemisch und 2 bis 3 Avocadoscheiben füllen. Mit frischem Koriandergrün bestreuen und zusammenschlagen. Kurz vor dem Servieren noch mit etwas Olivenöl beträufeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.