Mo, 20. August 2018

Gar nicht langweilig

04.08.2017 09:38

Spiel und Spaß für Kinder in den Sommerferien

Sommerferien: Ausschlafen, spielen, sporteln oder einfach einmal nichts tun - alles ist möglich! Die "Krone" suchte in allen Bundesländern nach Spannung, Spaß und dem erholsamsten Zeitvertreib.

  • Wien: Eine Kombi aus Bewegung, Vergnügen und Entspannung erwartet alle Besucher in den Motorikparks. Gleich an zwei Standorten können Koordination, Ausdauer und Geschicklichkeit trainiert werden. Wer eine kleine Pause einlegen will, hat auf verschiedenen Liegen die Gelegenheit zum Relaxen.
  • Niederösterreich: Lesespaß in der Hängematte - nur eines der zahlreichen und attraktiven Angebote der Jugendbetreuer des Hilfswerks für Kinder im Sommer. "Viele Tagesmütter und -väter bieten im Juli und im August spezielle Ferienprogramme an", so eine Sprecherin.
  • Burgenland: 50 Ferienbetreuungsaktionen sind im Burgenland registriert. Das Angebot reicht von Surf-, Segel- und Kitekursen bis zu Actionwochen in Weiden und Rust sowie Fußballcamps. Das Eisenstädter Ferienspiel läuft noch bis 11. August!
  • Oberösterreich: In den Ferien in die Urzeit "verreisen"? Am Linzer Pöstlingberg ist das kein Problem! Da ist Österreichs größte Ausstellung von Urzeit-Echsen zu bewundern. Dabei sind übrigens auch bewegliche Saurier zu erleben. Der "Magie der Dinosaurier" kann sich keiner entziehen.
  • Tirol: Auf den Bergen ist es an heißen Sommertagen angenehm. Viele Bergbahnen haben in den vergangenen Jahren Familien-Angebote in luftiger Höhe geschaffen. Der "Funpark Fiss" ist eine der Kinder-Attraktionen in der Region Serfaus-Fiss-Ladis. Dort können die Jüngsten actionreich durch den Sommer düsen.
  • Steiermark: Warum nicht den Sommer nützen, um den liebsten Hobbys nachzugehen, für die im Schulalltag immer zu wenig Zeit ist? Zum Beispiel Reiten! Da gibt es gleich bei mehreren Anbietern tolle Urlaubspakete für Schüler, etwa beim Narnhoferwirt in St. Jakob im Walde oder beim Kinderland Steiermark.
  • Kärnten: Sport, Spiel, Spaß und Abenteuer verspricht "Funtastico", das Kinder-Sommer-Camp, das die Stadt Klagenfurt und die "Kärntner Krone" für die Fünf- bis Zwölfjährigen in der Landeshauptstadt anbieten. Auch Ausflüge zur Polizei, zur Feuerwehr, zu Museen und Naturerlebnisse sind geplant.
  • Salzburg: Spiel, Spaß und (Ent-)Spannung verspricht das Land Salzburg. Warum sich nicht auf Mozarts Spuren begeben oder bei der Aktion "StadtFerien" vorbeischauen. Bis 9. September stehen Ausflüge ins Freibad oder in den Zoo, aber auch Wanderungen und gemeinsame kreative Unternehmungen, am Plan.
  • Vorarlberg: Was würde sich in den Ferien besser anbieten als ein Besuch im Freibad? In der Felsenau gibt es das älteste noch bestehende Schwimmbad Vorarlbergs, zusätzlich hat man einen wunderschönen Blick auf den Walgau. Ein pinker Rutschelefant sowie Tischfußballtische sorgen für Unterhaltung.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.