Mi, 15. August 2018

Trinken im Sommer

13.07.2017 06:00

Besser nicht eiskalt erfrischen!

An heißen Tagen steigt der Bedarf an Wasser. Schließlich senkt der Körper durch reichliches Schwitzen die Körpertemperatur. Flüssigkeit, die dringend nachgefüllt werden muss. Aber regelmäßig und durch nicht zu kalte Drinks!

Mindestens 1,5 Liter Flüssigkeit sollte man täglich trinken. Brennt draußen die Sonne vom Himmel, steigert sich der Bedarf mitunter sogar auf das Zwei- bis Dreifache. Wie viel Flüssigkeit jemand tatsächlich benötigt, ist natürlich individuell verschieden, kann jedoch berechnet werden.

Der Verlockung, Getränke direkt aus dem Kühlschrank zu konsumieren, erliegt man im Sommer leicht. Experten raten allerdings zu einer Trinktemperatur von 15 Grad Celsius. Liegt sie darunter, kann das den Kreislauf belasten, da der Körper die Differenz zwischen Wasser- und Körpertemperatur ausgleichen muss. Das erhitzt zusätzlich. Besser zuerst im Zimmer "aufwärmen" lassen. Wer außerdem glaubt, am Abend eine große Wasserflasche zu leeren, sei genug, der irrt sich. Solche Gewohnheiten können das Defizit eines langen Tages auch nicht mehr ausgleichen. Deshalb regelmäßig zum Glas greifen, auch außerhalb der Mahlzeiten. Am besten als Durstlöscher eignet sich immer noch (Mineral)wasser. Wer Abwechslung will, peppt dieses mit Zitronen-, Orangen- oder Gurkenscheiben auf. Auch Minze und Zitronenmelisse zaubern ein leichtes Aroma. Kalt aufgegossener oder abgekühlter Tee bringt ebenfalls Erfrischung.

Eva Greil-Schähs, Kronenzeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.