12.09.2006 16:40 |

Saft durch Kraft

Wer reden will, muss drehen

Der finnische Hersteller „Everlight“ ist bekannt für handliche, alternative Stromquellen. Mit dem Handyladegerät „EverTalk“ hat man jetzt einen Hosentaschen-Stromgenerator vorgestellt, mit dem man seinen Telefonakku durch pure Muskelkraft nachladen kann.

Per Kurbel wird der Stromgenerator im Inneren des handlichen Geräts angetrieben. Mit den mitgelieferten Adaptern kann nahezu jede Handymarke ans Gerät angeschlossen werden.

Je nach Empfangsqualität kann man nach zwei Minuten Kurbeln ein bis sechs Minuten lang telefonieren. In jedem Fall aber sorgt man aber für knapp 30 Minuten zusätzliche Standby-Zeit. „EverTalk“ hat außerdem eine LED-Lampe eingebaut, die für fünf Minuten Leuchten eine Kurbelzeit von 30 Sekunden braucht.

Also nicht wundern, wenn bei der Wüstensafari das nächste Mal jemand heiß läuft – es könnte sein, dass er oder sie bloß sein Handy mit Strom versorgt! Das Kurbel-Ladegerät gibt’s schon bei diversen Elektro-Discountern für durchschnittlich 18 Euro.

Bild: everlight.fi

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol