So, 23. September 2018

Zum 1. Geburtstag

30.06.2016 14:27

Windows 10: Microsoft kündigt großes Update an

Microsoft verpasst seinem Betriebssystem Windows 10 zum ersten Geburtstag ein umfangreiches Update. Dieses stehe ab dem 2. August zur Verfügung und helfe den Nutzern, "produktiver" zu arbeiten, sicherer im Internet unterwegs zu sein und "Spaß zu haben", gab Windows-Manager Yusuf Mehdi am Mittwoch bekannt.

Das Update verspricht unter anderem verbesserte Sicherheitsfunktionen. So kann sich der Nutzer künftig über "Windows Hello" mithilfe seiner biometrischen Merkmale wie Fingerabdruck, Gesicht oder Iris auch bei verschiedenen Anwendungen und im Browser Edge anmelden. Eine Passwort-Angabe ist dann nicht mehr erforderlich.

Der integrierte Malware-Schutz Windows Defender soll es zudem künftig ermöglichen, automatisch regelmäßige schnelle Scans durchzuführen und das Gerät auf mögliche Schädlinge zu überprüfen. Im Falle einer Bedrohung werden die Nutzer umgehend benachrichtigt.

Handschriftliche Notizen
Mit dem Update steht überdies erstmals Microsoft Ink für handschriftliche Notizen mit einem "digitalen Stift" bereit. Dies ermögliche Grafikdesignern, kreativer zu sein: Musiker könnten digital komponieren, Juristen per Stift Dokumente bearbeiten, erklärte Mehdi.

Cortana
Zudem soll der virtuelle Assistent Cortana mehr Anweisungen ausführen können. So kann sie nach dem Update auch bei gesperrtem Bildschirm genutzt werden und etwa Musik abspielen oder Fragen beantworten. Informationen sollen dabei geräteübergreifend synchronisiert werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.