11.07.2006 11:08 |

Handy-Telefonzelle

Die Telefonzelle fürs Handy

Als Handy-Telefonierer sieht man sich stets mit zwei Problemen konfrontiert: Einerseits sollen private Gespräche nicht nach außen dringen, andererseits sollen Störgeräusche von außen nicht das Telefonat stören. Für beide Fälle bietet Salemi Industries die passende Lösung: Die Telefonzelle für Handygespräche.

Jahrzehntelang waren die alten Telefonzellen prägend für das Stadtbild, bis sie mit Aufkommen der Mobiltelefone nach und nach wieder entfernt wurden. Mit der Entwicklung des amerikanischen Unternehmens Salemi Industries könnte die Telefonzelle jedoch ein kleines Revival erleben.

Mit einem Durchmesser von gut einem Meter richtet sich die "Cell Zone" allerdings an Handy-Telefonierer, die einerseits die nötige Intimsphäre für Telefonate gewahrt haben und andererseits störende Geräusche fernhalten wollen. Möglich wird dies durch zwei schalldämmende Schichten, die den Geräuschpegel im Innenraum praktisch auf Null setzen.

Kostenpunkt für die Handy-Telefonzelle, deren Einsatzgebiet überwiegend in Restaurants und anderen öffentlichen Räumen sein dürfte: zwischen 1.900 und 2.350 Euro. Alle Infos zur Handy-Telefonzelle gibt's über den Link in der Infobox.

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol