Sa, 18. August 2018

Tonfall entscheidend

01.12.2015 09:35

Software erkennt an Stimme, ob die Beziehung hält

Wörter können täuschen, der Tonfall jedoch nicht: Wissenschaftler der Universität Utah haben eine Software entwickelt, die einzig und alleine aufgrund der Stimmen von Ehepaaren erkennt, wie glücklich deren Beziehung ist und, vor allem, ob sie hält oder nicht.

Basierend auf mehreren Hundert Therapiegesprächen von Ehepaaren, die über einen Zeitraum von zwei Jahren aufgezeichnet wurden, brachten die Wissenschaftler der Software bei, akustische Merkmale wie die Tonhöhe, die Intensität oder ein Zittern in der Stimme zu erkennen und analysieren. Anschließend gab die Software eine Prognose über die weitere Entwicklung der Beziehung ab. Diese Prognosen verglichen die Forscher dann wiederum über fünf Jahre hinweg mit dem tatsächlichen Beziehungsstatus der Ehepaare.

Das Ergebnis: In 79 Prozent der Fälle - und damit öfter als menschliche Therapeuten - sagte die Software richtig voraus, ob sich die Beziehung eines Paares verbessern oder verschlechtern wird. "Der Inhalt ist nicht das Einzige, das zählt. Es ist auch wichtig, wie man etwas sagt", heißt es in einer Mitteilung der Forscher, die in einem nächsten Schritt nun neben der Stimme auch nonverbale Merkmale wie die Körpersprache mit ihrer Software erfassen wollen, um Paartherapien in Zukunft zu verbessern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.