Di, 21. August 2018

"BankCard Mobil"

06.11.2015 15:55

Bank Austria macht Smartphone zur Bankomatkarte

Die Bank Austria prescht beim Bezahlen mit dem Handy voran und bietet ab sofort eine virtuelle Bankomatkarte für das Smartphone an. Die BankCard Mobil werde verschlüsselt auf der SIM-Karte des Smartphones gespeichert, so könne man mit dem Handy kontaktlos bis zu 25 Euro ohne PIN-Eingabe an NFC-fähigen Zahlungsterminals in Geschäften bezahlen – und das weltweit.

Darüber hinaus ist auch Online-Shoppen und in Zukunft das kontaktlose Beheben von Bargeld an Bankomaten möglich. "Durch das Zusammenspiel von BankCard Mobil und MobileBanking-App wird das Smartphone noch ein Stück weiter zur vollwertigen Bankfiliale", teilte die Bank am Freitag mit.

Voraussetzungen sind neben einem Konto bei der Bank Austria ein NFC-fähiges Android-Smartphone mit Version 4.1 oder höher, eine NFC-SIM-Karte, die bei den Mobilfunkanbietern A1, T-Mobile und Drei erhältlich ist, sowie der Download der BankCard Mobil App aus dem Google Play Store. Die Bestellung der BankCard Mobil sei direkt in der MobileBanking-App möglich, hieß es.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.