Do, 18. Oktober 2018

Crossbox

19.12.2014 15:15

Der Alltag als Fitnessstudio

Das neue Trainingskonzept Crossbox für Jung und Alt zeigt, wie man ohne großen Aufwand zu mehr Kraft und Kondition kommt – auch daheim oder im Büro.

Sie stehen doch bestimmt mehrmals täglich aus dem Sessel auf, morgens wohl aus dem Bett? Wer kleine Kinder hat, hebt sie Tag für Tag mehrmals in die Höhe. Und das Schleppen von Lasten – von der Einkaufstasche über den Wäschekorb bis zum Bierkisterl – gehört auch zum Alltag. Fitnesstraining pur!

Warum also daraus nicht ein gezieltes Programm basteln? Das neue Konzept Crossbox zielt genau darauf ab, wie Fitness-Spezialistin Marlis Hochwarter bestätigt. Sie betreibt in Wien ein Fitnessstudio der besonderen Art, das eigentlich auch in jede Wohnung passt.

Was ist das Außergewöhnliche an Crossbox? Hochwarter: "Den meisten Menschen ist oft gar nicht bewusst, dass unser Alltag von Fitnessübungen bestimmt ist. Alle Belastungen stellen jedoch tatsächlich funktionelle Bewegungen dar – genau das wird bei Crossbox genützt! Es handelt sich um die neueste, wirkungsvollste Art, Fitness zu leben und zu erleben."

Welcher Aufwand ist dafür nötig? Marlis Hochwarter: "Die meisten Geräte sind keine Maschinen, sondern der eigene Körper mit seinem Gewicht. Ergänzend können freilich Hanteln, Seile, Ringe, Bälle usw. eingesetzt werden. Unser Training macht Spaß, ist hart, fordernd und schweißtreibend. Daheim kann man aber jede Übung auf die speziellen Bedürfnisse und Voraussetzungen abstimmen."

Crossbox-Training ist sehr abwechslungsreich. Es enthält Belastungsreize für die gesamte Muskulatur, aber auch für Herz und Kreislauf. Die Leistungssteigerung lässt sich sowohl im Kraft- als auch im Ausdauerbereich rasch messen. Und zwar unabhängig von Alter, Geschlecht und Einstiegslevel, wie Marlis Hochwarter betont.

Gerade jetzt kann man damit sogar der Winterdepression einen Strich durch die Rechnung machen – beim intensiven Üben werden unter anderem jene Hormone verstärkt freigesetzt, die wir als "Glücklichmacher" kennen. Wie etwa Serotonin.

Als Beispiel ein kleines "Workout" für jedermann: Fünf Minuten lang mit Gewicht oder auch ohne vom Sessel aufstehen und wieder hinsetzen. Das wird Sie überzeugen!

Nähere Informationen: Crossbox, 1210 Wien, Angyalföldstraße 76, 0676/3816336, office@crossbox.at, www.crossbox.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.