Sa, 23. Juni 2018

Designer-Teil

05.12.2005 11:29

Seiko: Uhr mit Display aus "elektronischem Papier"

Seiko Epson will noch bis Ende des Jahres die flexible EPD-Uhr (elektrophoretisches Display) "Spectrum SVRD1000" auf den Markt bringen. Diese wurde in Zusammenarbeit mit dem US-Unternehmen E-Ink entwickelt und soll in einer Auflage von 500 Stück erscheinen.

Es ist die erste Uhr der Welt, die diese Technologie verwendet. Die Vorteile liegen laut dem Unternehmen bei dem hohen Kontrast und der geringen Stromaufnahme. Auch bei direkter Sonneneinstrahlung sei das Monochrom-Display gut abzulesen. Deshalb werde die Technik auch bei elektronischem Papier und großen Wand-Displays eingesetzt.

Die 134 Gramm schwere und 37 Millimeter breite Designer-Uhr hat allerdings ihren Preis: Gut 1.900,- Euro sollte man dafür übrig haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.