Krone Plus Logo

Rauer Ton in Behörden

Steirische Beamte werden immer öfter beschimpft

Steiermark
19.05.2024 11:00

Beschimpfungen, Drohungen und mangelnde Deutschkenntnisse der Parteien: Mitarbeiter der steirischen Bezirkshauptmannschaften müssen im Arbeitsalltag so einiges einstecken. Erschreckend ist auch, wie viele Waffen bei den Eingangskontrollen abgenommen werden müssen.

Behörden-Mitarbeiter brauchen in der Steiermark oft eine dicke Haut. Speziell bei heiklen Angelegenheiten wie dem Kinder- und Jugendhilfegesetz, der Sozialunterstützung, Tierschutz oder Verwaltungsstrafen kochen schnell die Emotionen über. Seit Corona ist das Aggressionspotenzial in der Gesellschaft weiter gestiegen, das zeigt auch eine aktuelle Anfrage der FPÖ an Landeshauptmann Christopher Drexler zur Situation in den steirischen Bezirkshauptmannschaften 2023. 

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Steiermark



Kostenlose Spiele