Di, 19. Juni 2018

Coole MP3-Zwerge

08.06.2005 17:10

Die besten Player für deinen Musik-Sommer

Es muss nicht immer ein iPod sein: Gerade wer einen leichten kleinen Flash-MP3-Player sucht, ist mit dem Apple-Gerät nicht gerade gut beraten. Das zeigt ein aktueller Test Multimediamagazins AVDC. Fazit: Andere Geräte bieten ums gleiche Geld viel mehr:

Im Gegensatz zu seinen "großen Brüdern" ist der iPod Shuffle von Apple nämlich die minimalste aller Minimallösungen. Die Ausstattung ist schlicht ungenügend: Das Fehlen eines Displays erschwere den Umgang mit den MP3-Dateien erheblich, ebenfalls problematisch sei das fehlende Zubehör, die nicht verstellbare Halskordel sowie die Materialwahl, monierten die Tester. Einzig der günstige Preis von 99 Euro und die gute Klangqualität brachten Pluspunkte.

Mehr ums selbe Geld
Vergleichssieger wurde der N10 (ab 149 Euro) von Iriver. Neben einem gediegenen Design und reichlich Zubehör bot das Gerät mit seinem dezent blau leuchtende Display die beste Anzeige aller Testkandidaten. Verantwortlich für den Effekt ist ein Organic Light Emitting Device (OLED). Eine günstige und leistungsstarke Alternative ist auch der 1GB-Player von Maxfield mit Display und Diktier-Funktion (rund 100 Euro).

Für Designverliebte
Ein optischer Blickfang ist der neue MP3-Player von Lips, der wohl nicht ganz zufällig wie ein Lippenstift aussieht. Eine perfekte Lösung gegen den Kabelsalat präsentiert JVC: Der MP3-Player wurde einfach in den Kopfhörer integriert. Der japanischer Hersteller NHJ präsentiert mit dem VHD-5500 eine digital Jukebox mit 5GB Speicher, die drahtlos per Bluetooth an den Kopfhörer funkt.

Farbenfroh und sportlich
Perfekt für den Sommer ist der Muvo Sport von Creative: Ein stoßfestes und Spritzwasser-geschütztes Gehäuse prädestinieren das Gerät für Sport und Strand. Wer’s bunt mag ist mit dem Neonumeric Neo-Safa LCD bestens bedient, der ein 65 000 Farben-Display besitzt. Er spielt nicht nur MP3 ab sondern hat auch ein FM-Radio.

Multimedia-Wunderwuzzi
Samsungs neuer Player YP-T8 hat das Zeug zum besten Gerät des Sommers zu werden. Er spielt nicht nur Musik und Videos, sondern eignet sich auch als mobile Spielkonsole. Das Gerät verfügt über ein 1,8 Zoll TFT Display, ein Radio und Diktiergerät.  Die G-Sensor-Technologie erkennt die Handbewegungen des Users und nützt sie zur Steuerung des Geräts. Trotz der vielen Funktionen ist das Gerät nur 1,5 Zentimetern dick und wiegt etwa 55 Gramm.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.