Moderner Stützpunkt

Neues Quartier für Polizei in Horitschon eröffnet

Burgenland
22.05.2023 18:00

In Horitschon wurde die neue Polizeiinspektion jetzt offiziell in Betrieb genommen. Der Rayon umfasst acht Gemeinden mit rund 10.000 Einwohnern.

Großer Bahnhof in Horitschon: Innenminister Gerhard Karner (ÖVP), Landesrat Heinrich Dorner (SPÖ), Landespolizeidirektor Martin Huber und Bürgermeister Gerhard Peschowitsch (SPÖ) eröffneten den Stützpunkt. Notwendig wurde der Neubau, um die Barrierefreiheit im Eingangsbereich zu gewährleisten. Nun gibt es einen richtlinienkonformen Eingangs- und Schleusenbereich. Die Gesamtnutzfläche der Polizeiinspektion beträgt 256,77 Quadratmeter. Gemeinsam mit Kommandant Georg Schedl versehen zwölf Beamte hier ihren Dienst.

Wunsch nach mehr Personal
Landesrat Dorner bedankte sich bei Innenminister Karner für die Ermöglichung des Neubaus, äußerte aber auch den Wunsch nach ausrechend Personal: „Gerade das Mittelburgenland war in den vergangenen Jahren massiv von Schlepperkriminalität betroffen.“ Karner stimmte mit ihm überein, dass „wir mehr Interessierte für die Polizeischule benötigen, um für die wichtigen Herausforderungen auch in Zukunft gerüstet zu sein.

Der Überwachungsraum der Polizeiinspektion umfasst acht Gemeinden mit ca. 10.000 Einwohnern und zwei Grenzübertrittsstellen.

Christian Schulter
Christian Schulter
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
16° / 23°
starker Regen
12° / 27°
bedeckt
13° / 22°
starker Regen
14° / 22°
starke Regenschauer
13° / 23°
bedeckt



Kostenlose Spiele