10.11.2021 14:38 |

Geldsorgen als Motiv

Zwei Prozesse: Haftstrafen für Schlepper

Gleich zwei Schlepperprozesse gingen am Mittwochvormittag am Landesgericht Eisenstadt über die Bühne. Im ersten Fall saß ein junger Mann mit Migrationshintergrund auf der Anklagebank. Im zweiten Fall war es ein Iraker. In beiden Fälle setzte es für die Beschuldigten empfindliche unbedingte Haftstrafen.

Die Gesetze mit Füßen getreten hat ein junger Niederösterreicher mit arabischem Migrationshintergrund. Zweimal wollte er illegale Grenzgänger von Deutschkreutz zu einer Adresse nach Wien bringen. Dabei wurde er allerdings beobachtet – Polizeieinsatz, Festnahme! Zwar zeigte er sich beim Prozess in Eisenstadt grundsätzlich geständig, versuchte aber alles zu relativieren: „Ich hab’ geglaubt, Schlepperei ist es nur, wenn man die Leute über die Grenze bringt, ich hab’ sie aber erst in Österreich aufgenommen.“ 

Damit stellte er jedoch die Geduld des Staatsanwalts auf die Probe: „Sie lügen wie gedruckt. Hören’S auf mit dem Blödsinn. Sie werden bei der Strafe schon sehen, was Sie davon haben.“

Plötzlicher Sinneswandel
Nach erneuter Beratung mit seinem Verteidiger legte der Angeklagte schließlich ein volles Geständnis ab. Vor den Augen seiner Eltern, die als Zuschauer anwesend waren, fasste der Niederösterreicher 18 Monate unbedingt aus.

Zweiter Prozess
Gleich im Anschluss musste sich ein Iraker vor dem gleichen Schöffensenat verantworten. Waleed H. pferchte in Nickelsdorf 20 Somalier in einen extra angemieteten Kastenwagen, kurz darauf wurde er erwischt. Obwohl er geständig war, fasste er aufgrund einer einschlägigen Vorstrafe zwei Jahre unbedingt aus.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-0° / 0°
starker Schneefall
-0° / -0°
Schneefall
-1° / 0°
starker Schneefall
-0° / -0°
starker Schneefall
-1° / -0°
starker Schneefall
(Bild: Krone KREATIV)