04.11.2021 11:00 |

Die besten Reaktionen

Wiener Christbaum: „Eher eine Trauerfichte“

Das alljährliche Geschimpfe über den Christbaum vor dem Wiener Rathaus scheint bereits Tradition zu sein. Auch heuer ist es um die Fichte nicht sonderlich gut bestellt. Kahle Stellen und dürre Ästchen sollen nun durch Beauty Docs gerettet werden, 1000 LED-Lichter sollen den Baum verschönern. Unsere Leser ließen es sich dennoch nicht nehmen, ein paar böse Witzchen dazu abzugeben. Ein Best-of haben wir hier für Sie zusammengefasst!

Dass die 130 Jahre alte Fichte aus dem Burgenland symbolisch für das schlechte Verhältnis zwischen Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und Wiens Bürgermeister Michael Ludwig steht, wurde auch von unseren Lesern zynisch aufgegriffen. „Das ist die Rache für Burgenländerwitze“, schreibt helpful-bug65 und auch comprie und anderson22 kommen nicht herum, einen Vergleich zwischen dem Weihnachtsbaum und der Stadt Wien zu ziehen.

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
helpful-bug65
das ist die Rache für die Burgenländerwitze
19
1
Benutzer Avatar
comprie
der Baum , so kahl wie das Wiener Budget ...^^
20
0
Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
guen
Genau der richtige Baum für den Herrn Bürgermeister, damit er nicht den Durchblick verliert.
14
1
Benutzer Avatar
anderson22
der Baum hat sich halt der STadt Wien angepasst.. alles dort ist nur noch ein Trauerspiel!
17
2

Natürlich liegt unseren Lesern auch die Umwelt und Nachhaltigkeit sehr am Herzen, weshalb es auch hierzu einige Vorschläge gab. „Da hätten´s gleich den vom Vorjahr stehen lassen können“, meint punk.tum ironisch. Ignaz2 ist dafür, gleich einen Maibaum zu nehmen und diesen zu verschönern, „viel mehr Arbeit ist das nicht.“

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
punk.tum
Da hätten's gleich den vom Vorjahr stehen lassen können. So geht Nachhaltigkeit.
36
1
Benutzer Avatar
ignaz2
da können sie bald gleich einen maibaum nehmen und den verschönern viel mehr arbeit ist das nicht:o)
21
1
Benutzer Avatar
Steinbeisser
Und bis ins Frühjahr gleich als Maibaum stehen lassen.
14
0

Von „Trauerfichte“ über „Krautstaudn“ musste sich der Christbaum definitiv einiges von der „Krone“-Community gefallen lassen. Wenig nette Worte sind in Bezug auf die Fichte gefallen, umso gespannter sind wir, wie der Baum nach der Beautybehandlung aussehen wird.

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
Skypie
Na servas, eine extra für Wien gezüchtete Trauerfichte :D
28
1
Benutzer Avatar
schnauzi
Des is a Krautstaun, sogt ma in Wien.
12
0
Benutzer Avatar
torsk65
Die Staude lassen sogar die Borkenkäfer in Ruh.
24
0

Was sagen Sie zum diesjährigen Christbaum am Wiener Rathausplatz? Kann die „Trauerfichte“ durch eine Beautybehandlung mittels LED-Lichter gerettet werden? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. Dezember 2021
Wetter Symbol