30.11.2004 08:40 |

25 Tipps

Richtig einkaufen - leichter abnehmen

Wir müssen essen. Und wir müssen einkaufen. Doch beides sollten wir „richtig“ tun, wenn wir abnehmen oder unser Gewicht halten wollen. „Richtig“ heißt in diesem Fall „fettarm“. Damit du nicht schon beim Einkaufen „ins Fettnäpfchen steigst“ bzw. in die Fettfalle tappst, haben wir für dich gemeinsam mit der AOK 25 Tipps für den Gang in den Supermarkt zusammengestellt.
Wer sich ausgewogen ernähren will, brauchtauch Fett. Aber auf die Menge kommt es an - vor allem beim Abnehmen.Fett liefert nicht nur Energie, sondern auch lebenswichtige Fettsäurenund Vitamine und ist daher für den Menschen unverzichtbar.Ca. 60 g bis 70 g pro Tag sind allerdings genug. Zu viel Fettspeichert der Körper als Reserve für schlechte Zeiten- vorzugsweise an Bauch, Hüfte und Po.
 
Bei einer fettbewussten Ernährung geht esaber nicht nur um die Figur, sondern auch um die Gesundheit. Denndie Fettpolster begünstigen Herz-Kreislauf-Krankheiten, Diabetesmellitus, Bluthochdruck und Fettstoffwechselstörungen undbelasten Wirbelsäule und Gelenke. Außerdem: Mit zuviel Kilos fühlt man sich einfach nicht wohl und gerätschneller außer Atem.
 
Auch auf die richtige Auswahl der Fette kommt esan. Bevorzuge pflanzliche Fette, vor allem hochwertige, wenigbehandelte Pflanzenöle.
 
Wer richtig einkauft, dem fällt es auch leichterabzunehmen, weil er die Fettbomben gar nicht mehr nach Hause trägt(und bitteschön auch nicht unterwegs isst!). 25 hilfreicheEinkaufstipps findest du in der Linkbox - durchklicken zahlt sichaus!
Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol