01.11.2004 14:35 |

LinuxCube

Alternativ-Betriebssystem läuft auf GameCube

Fans des Open-Source-Betriebssystem Linux und der Spielkonsole GameCube ist es erstmals gelungen Linux auf dem Nintendo-System zum Laufen zu bringen, das berichtet der Onlinedienst „Golem“.
Die Entwickler des "GameCube Linux Project"nützen eine Sicherheitslücke im Online Spiel Phantasy-Starum den Code des modifizierten Linux in die Konsole spielen zukönnen. Dabei ist das ganze erst im Versuchsstadion. Wederkann man den GameKube (so der Spitzname des Linux-Geräts)vernünftig bedienen, noch sind die Farben akzeptabel. Aufmodifizierten Xboxen lässt sich längst schon bequemLinux installieren. Sony hat für seine PlayStation sogarein eigenes Linux-Kit vorgestellt.
Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol