25.02.2021 16:20 |

Betrug übers Telefon:

„Kann jeden treffen, die Auswahl ist willkürlich“

Immer wieder läutet unser Mobiltelefon, wir heben ab und werden in ein Verkaufsgespräch verwickelt. Dabei denken wir uns meistens gar nichts. Dabei laufen betrügerische Angriffe über das Telefon oder Internet. Klaus Steinmaurer (Post- und Telekomregulator RTR) spricht in Nachgefragt mit Moderator Gerhard Koller über die Herangehensweise der Betrüger, den Angriff auf A1 und er sagt, dass keiner von uns davor gefeit ist: „Kann jeden treffen, die Auswahl ist willkürlich.“

Täglich geführte Telefonate gehören zu unserem Alltag dazu, manchmal wissen wir aber nicht wer unser Gegenüber ist. Manchmal wimmeln wir Gesprächspartner gekonnt ab und manchmal lassen wir uns in ein Gespräch verwickeln. Zumeist hat es keine Folgen. Aber: Über das Telefon und Internet versuchen zahlreiche Betrüger ihr Glück. 

Erlangen von Daten
Die Vorgehensweise der Betrüger ist relativ simpel. Man wird angerufen und in ein Gespräch verwickelt. „Es wird der Versuch unternommen an Daten zu kommen. Sind Details herausgelockt worden, werden die Daten für Geld und Betrügereien verwendet.“, so Steinmaurer, der hinzufügt: „Die Nummer, die man am Display sieht, muss nicht unbedingt die Nummer sein, die sie anruft.“

Erst kürzlich ist das Telekommunikations-Unternehmen A1 lahmgelegt worden. Auch hier sei es kein Zufall gewesen, sondern ein bewusstes Torpedieren des Konzerns. „Hier wird ein System oder eine bestimmte Stelle im Gesamtnetz durch eine riesige Anzahl von Anrufen überlastet.“, hält Steinmaurer fest. 

Weitere Details zu diesem Thema finden Sie im Video oben!

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 10. April 2021
Wetter Symbol