16.07.2020 11:04 |

Ein Akku für alle

Bosch und Gardena gründen Akku-Allianz

Geld, Platz und Zeit sparen mit einem Akku für viele Marken: Bosch und Gardena bilden künftig eine Allianz und bieten mit weiteren führenden Marken ein herstellerübergreifendes Akku-System für Produkte rund um das gesamte Zuhause. Basis der sogenannten Power for All Alliance ist die 18-Volt-Akku-Plattform von Bosch.

„Wir öffnen unser System für andere Hersteller und bieten Verwendern damit mehr Flexibilität als jemals zuvor: Sie können künftig mit ein und demselben 18-Volt-Akku sowohl Elektrowerkzeuge, Gartengeräte und Haushaltsgeräte von Bosch als auch Produkte der Marken Gardena, Emmaljunga, Gloria, Wagner und Rapid betreiben“, erläutert Henk Becker, Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch Power Tools GmbH.

Sich stapelnde, nicht kompatible Akkus und Ladegeräte unterschiedlicher Marken sollen damit der Vergangenheit angehören. Gemeinsames Ziel sei es, Konsumenten das größte herstellerübergreifende Akku-System und damit das breiteste Anwendungsspektrum für ihr Zuhause zu bieten.

An der Rückwärtskompatibilität bis 2007 will Bosch dabei festhalten: Die mehr als 20 Millionen Bosch-Akkus für Heimwerker- und Gartengeräte mit 18 Volt, die bereits im Markt sind, sollen wie die zugehörigen Ladegeräte kompatibel bleiben. Gardena stellt zur kommenden Gartensaison das komplette 18-Volt-Sortiment auf das Akku-System der Allianz um. Alle weiteren Partner seien entweder bereits mit Lösungen, die mit Bosch-Akkus ausgestattet sind, im Markt vertreten oder bauten ihr Sortiment sukzessive auf, hieß es.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 04. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.