30.07.2010 10:10 |

Anti-Terror-Kampf

FBI soll mehr Zugriff auf Internetdaten erhalten

Wenn es nach den Plänen der US-Regierung geht, sollen dem FBI künftig mehr Zugriffsrechte auf die persönlichen Daten von Internetnutzern eingeräumt werden. Demnach sollen Ermittler der Bundespolizei erweiterten Zugang auf Informationen über den E-Mail-Verkehr von Verdächtigen erhalten.

Wie die "Washington Post" unter Berufung auf Regierungsmitglieder berichtete, soll das FBI bei Ermittlungen gegen Terrorverdächtige künftig Informationen über den Empfänger von E-Mails und das Datum des Versendens erhalten, über den Inhalt der E-Mails hingegen nicht.

Unterstützer des Vorhabens argumentierten der Zeitung zufolge, dass der erweiterte Zugriff auf die Daten vergleichbar mit dem Zugriff auf Telefonrechnungen sei, mit denen sich Nummern von Anrufern in Erfahrung bringen ließen und auf die die Ermittler ebenfalls ohne richterlichen Beschluss zugreifen könnten.

Die beabsichtigten Maßnahmen sollen das FBI im Anti-Terrorkampf der USA stärken und würden eine Erweiterung des Patriot Act darstellen. Mit dem Gesetzespaket räumte der US-Kongress der Regierung nach den Anschlägen vom 11. September 2001 erweiterte Vollmachten ein.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 19. Jänner 2021
Wetter Symbol