27.07.2010 12:24 |

Bestbezahlte Manager

Oracle-Chef sahnte von 2000 bis 2010 am meisten ab

Larry Ellison, Gründer des Softwarekonzerns Oracle, ist laut einem Bericht des "Wall Street Journal" der bestbezahlte Manager des vergangenen Jahrzehnts. Der 56-Jährige verdiente demnach laut einer am Montag veröffentlichten Analyse in den letzten zehn Jahren ein Gehalt von insgesamt 1,84 Milliarden Dollar.

Gefolgt wird Ellison von Barry Diller, Gründer des Internet-Imperiums IAC/Interactive und des auch in Österreich bekannten Reise-Portals Expedia. Diller verdiente über die vergangenen zehn Jahre verteilt rund 1,14 Milliarden Dollar.

Apple-Chef Jobs auf Platz vier
Auf dem dritten Platz rangiert Ray Irani, Chef des Ölkonzerns Occidental Petroleum mit 857 Millionen Dollar, gefolgt von Apple-Chef Steve Jobs auf Platz vier, der in den vergangenen zehn Jahren rund 749 Millionen Dollar einheimste.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Jänner 2021
Wetter Symbol