31.01.2007 16:16 |

Schlank-Wahn

Gwen Stefani: Training trotz Schwangerschaft

Brisantes Geständnis von Gwen Stefani: Die Sängerin mit der Top-Figur hat derartige Angst um ihren schlanken Körper gehabt, dass sie während ihrer gesamten Schwangerschaft das harte Fitnesstraining nicht aufgegeben hat. Erst zwei Wochen vor der Geburt ließ sie es sein.
"Die Trainingseinheiten mit dem Riesenbauch waren schlimm, zum Schluss sehr schlimm. Ich habe mich so angestrengt, dass ich hinterher mehrmals heulen musste", erzählte  die Sängerin.


Angesichts dieses verrückten Fitness-Wahns muss Gwen sehr froh sein, vor acht Monaten ein gesundes Kind zur Welt gebracht zu haben. Nach der Geburt ging es sofort weiter mit dem Training, und nach nur drei Monaten hatte sie ihren perfekten Körper zurück. "Als Kind war ich pummelig", so Gwen, "und ich möchte es nie wieder sein."
Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol