Do, 13. Dezember 2018

Gerüchteküche

25.07.2016 08:54

Insider: iPhone 7 erscheint am 16. September

Am Freitag, dem 16. September, soll Apples neues iPhone 7 in die Läden kommen. Das behauptet zumindest der für gewöhnlich gut informierte Apple-Insider Evan Blass.

In einem Tweet hatte Blass am Samstag zunächst davon berichtet, dass das neue iPhone in der Woche vom 12. September erscheinen soll. Wenig später konkretisierte er in einer weiteren Mitteilung seine Aussage. "Es sollte am Freitag, dem 16. September passieren", twitterte er. Offiziell enthüllt werden dürfte das iPhone dementsprechend früher - erwartungsgemäß Anfang September.

Bessere Kamera, keine Kopfhörerklinke
Heftig spekuliert wird indes noch darüber, welche Neuerungen das nächste iPhone mit sich bringt. Aktuellen Gerüchten zufolge dürfte vor allem die Kamera massiv verbessert werden, die Rede ist unter anderem von einer Dual-Kamera. Erwartet wird zudem, dass das iPhone 7 nicht mehr in einer Variante mit 16 Gigabyte Speicher auf den Markt kommen wird, sondern nur noch in den Speichergrößen 32, 64 und 128 Gigabyte.

Last, but not least dürfte das iPhone 7 den bisherigen Gerüchten zufolge ohne 3,5-mm-Kopfhörerstecker daher kommen. Ein entsprechender Adapter für Apples Lightning-Anschluss soll den Berichten zufolge soll jedoch beiliegen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Ab Winter mit an Bord
Wird ER Red Bull Salzburgs neuer Super-Youngster?
Fußball International
Rapid-Kapitän im Video
Schwab: „Es wartet eine geile Herausforderung“
Fußball International
Rangers-Coach
Gerrard erwartet „50:50-Match“ gegen Rapid
Fußball International
Maggies Kolumne
Ausgezeichnet
Tierecke
„Ja, hundertprozentig“
Nächste Wien-Wahl: Blümel wird ÖVP-Spitzenkandidat
Österreich
Bayern-Trainer
Kovac tobt: Grätsche von Wöber war grob fahrlässig
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.