31.08.2006 16:02 |

Strahlende Scarlett

Scarlett bei den 63. Filmfestspielen in Venedig

Viele Stars stolzierten bem 63. Filmfestival von Venedig über den roten Teppich, aber keiner war so bezaubernd schön wie Scarlett Johansson. Die 23-Jährige verzückte mit ihrem strahlenden Lächeln, dem wallenden blonden Haar und einem sonnengebräunten Teint. Krone.at zeigt die Bilder des Stars!

Im Blitzlichtgewitter der Fotografen und unter den strengen Blicken der Sicherheitsbeamten schritt Scarlett am Mittwoch in kurzen Hosen zur feierlichen Gala am Lido. Weitere Ehrengäste des 63. Filmfestivals in Venedig: Catherine Deneuve, Josh Hartnett sowie Regisseur Brian de Palma.

Gezeigt wurde der neueste De-Palma-Film "The Black Dahlia" mit Scarlett Johansson ("Matchpoint"), Hilary Swank ("Million Dollar Baby") und Josh Hartnett ("Black Hawk Down"), ein Thriller über einen (wahren) Mord an einem Hollywood-Sternchen Ende der 40er Jahre.

Im Wettbewerb sind insgesamt 21 Filme plus ein Überraschungs-Film, als Jury-Präsidentin glänzt der französische Filmstar Catherine Deneuve. Die Preisverleihung ist am 9. September.

Österreich in Venedig stark vertreten
Österreich ist heuer am Lido präsent wie selten zuvor. Unter den 21 Filmen, die im Hauptwettbewerb antreten, finden sich Barbara Alberts Streifen "Fallen" mit Nina Proll, Birgit Minichmayr, Kathrin Resetarits, Ursula Strauss und Gabriela Hegedüs sowie noch drei Produktionen mit österreichischer Beteiligung.

Dabei handelt es sich um Auftragsfilme des Festivals "New Crowned Hope", das die Wiener Festwochen im Rahmen des Wiener Mozartjahres durchführen: "Daratt" von Mahamat-Saleh Haroun (Tschad), "I Don't Want to Sleep Alone" von Tsai Ming-Liang (Taiwan) und "Sang sattawat - Syndroms and a Century" von Apichatpong Weerasethakul (Thailand), die etwas Exotik in den Wettbewerb bringen, den vor allem Arbeiten aus Europa und den USA dominieren.

Zwei weitere Filme mit österreichischer Beteiligung könnten in Parallelschienen prämiert werden: Der "New Crowned Hope"-Film "Opera Jawa" von Garin Nugroho (Indonesien) und der Kurzfilm "Stickfighter" von Teboho Mahlatsi (Südafrika) laufen in der Reihe "Orizzonti" bzw. der Sektion "Corto Cortissimo".

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol