Mi, 15. August 2018

Joe Sullivan

03.04.2015 09:09

Uber warb IT-Sicherheitschef von Facebook ab

Der umstrittene Fahrdienst Uber hat Facebook einen Top-Manager abgeworben. Joe Sullivan solle den neuen Posten des Sicherheitschefs erhalten, teilte Uber mit. Sullivan habe zuvor fünf Jahre für Facebook gearbeitet sowie acht Jahre für das US-Justizministerium als Pionier bei der Verfolgung von Internetkriminalität.

Uber stellt Autofahrern eine Smartphone-App zur Verfügung, um zahlungswillige Mitfahrer zu finden. Dafür verlangt das Unternehmen einen Anteil des vereinbarten Tarifs. Das Taxigewerbe läuft Sturm gegen den Konkurrenten aus Kalifornien.

Dieser bietet seine Dienste nach eigenen Angaben weltweit in 55 Ländern an, wird aber in immer mehr Märkten gerichtlich ausgebremst. In Deutschland darf Uber nach einem Urteil des Frankfurter Landgerichts keine Fahrten anbieten, bei denen der Autofahrer keine behördliche Genehmigung zur Personenbeförderung hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.